Xfce Wiki

Sub domains
 

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite?:

Fehlerbehebung externer Leistenmodule

Eine möglichkeit nach Fehlern zu suchen bietet Valgrind:

  • In dem Verzeichnis /usr/local/libexec/xfce4/panel-plugins/ (oder wo Sie ihre Plugins Installiert haben) benennen Sie die Panel-Binär Datei um. (Beispielsweise foo-plugin zu foo-plugin.real)
  • Erstellen Sie ein ausführbares Shell-Skript, welches dann den Namen foo-plugin hat un an der selben stelle ist. (siehe Beispiel oben)
#!/bin/sh
valgrind --log-file=/path/to/valgrind.output /path/to/panel-plugins/foo-plugin.real $@
  • Fügen Sie nun wie gewohnt das Plugin in ihre Leiste hinzu.
  • Schauen Sie nach, ob Sie eventuell fehler finden. Sie können hierfür folgendes nutzen.
tail -f /path/to/valgrind.output

Durch das valgrind ist natürlich der Prozess verlangsamt, aber es erlaubt besser nach Fehlern zu schauen.

Alternativ

Editieren Sie ihre .desktop Datei von dem Plugin und fügen .valgrind in die xfce-exec Zeile. Anschließend erstellen Sie eine Datei wie diese, die Sie editiert hatten, nur schreiben noch ein .valgrind dahinter und machen das Skript ausführbar.

Dieses hat den Vorteil, das dabei nichts Überschrieben wenn Sie das Programm erneut Installieren. Die .desktop Datei wird nicht zerstört.

Noch effektiver Valgrind einsetzen

valgrind --tool=memcheck --leak-check=full --show-reachable=yes -v --log-file=/home/user/valgrind.txt /usr/local/libexec/xfce4/panel-plugins/xfce4-sensors-plugin $@

de/howto/panel_plugin_debug.txt · Zuletzt geändert: 2010/10/02 17:26 (Externe Bearbeitung)