Xfce Wiki

Sub domains
 

Webseiten-Werkzeuge

Diese Übersetzung ist älter als das Original und ist eventuell veraltet. Änderungen zeigen.
Übersetzungen dieser Seite?:

Häufig gestellte Fragen

Das ist eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zur Xfce-Arbeitsumgebung. Jeder kann diese Seite verbessern und/oder erweitern, solange alles ordentlich und lesbar für andere Xfce-Nutzer ist.

Durchstarten

Über Xfce

Was ist "Xfce" und warum sollte man es benutzen?

Xfce ist eine Arbeitsumgebung für Unix und andere Unix-artige Plattformen, wie Linux, Solaris oder BSD. Die Designphilosophie ist „Designed für Produktivität. Es lädt und startet Programme schnell, und benötigt dabei nur wenige Systemressourcen.“ (Olivier Fourdan). Geeignet also für jeden, der eine schnelle, moderne und effiziente Umgebung für seine *nixkiste benötigt.

Wie wird Xfce ausgesprochen und was bedeutet es?

Ecks Eff See Eee im Englischen oder Iks Ef Ze E im Deutschen. Der Name Xfce stand urpsrünglich für XForms Common Environment (Allgemeine XForms-Umgebung), aber seitdem wurde Xfce zweimal neu geschrieben und das XForms-Toolkit wird gar nicht mehr genutzt. Der Name überlebte, wird aber statt „XFce“ jetzt „Xfce“ geschrieben. Momentan hat das Akronym daher keine Bedeutung. (Vorschlag: X Freakin' Cool Environment (Verdammt coole X-Umgebung))

Was stellt das Logo dar?

Offensichtlich eine Maus. Aus diversen Gründen wie Weltherrschaft, Monster und so…

Auf welchen Plattformen läuft Xfce im Moment?

Xfce wird mit der Vorgabe entwickelt, flexibel zu sein und aktuell werden Linux, Solaris und BSD aktiv unterstützt.

Unter welcher Lizenz wird Xfce vertrieben?

Die Komponenten von Xfce 4 werden unter freien oder quelloffenen Lizenzen (Open Source) bereitgestellt, GPL oder BSDL für Programme und LGPL oder BSDL für Bibliotheken. Siehe Dokumentation, Quelltext oder die Xfce-Webseite (http://www.xfce.org) für weitere Informationen.

Installation

Allgemein

Xfce kann auf mindestens drei Arten installiert werden.

  • Vom Quelltext, indem die gesamte Umgebung selbst gebaut wird
  • Mit Hilfe der Paketverwaltung der Distribution, welche entweder fertig übersetzte Binärdateien bereitstellt oder Installationsanweisungen für das Übersetzen aus dem Quelltext anbietet
  • Mit Hilfe des graphischen Installationsprogrammes von os-cillation. Anweisungen dazu finden sich auf dieser Seite.

Xfce Installer

Der Installer gibt "Abhängigkeiten nicht vorhanden" aus

Einige Distributionen haben seperate -devel Packete für Bibliotheken. Der Xfce Installer benötigt diese Pakete um die Xfce Desktop Umgebung compilieren zu können. Wenn z.B. die Abhängigkeiten für glib fehlen, stellen Sie sicher, dass Sie beide, glib wie auch glib-devel, Pakete installiert haben.

The graphical installer fails with "C++ preprocessor fails sanity check"

This error message tells you that the configure script was unable to verify that the C++ preprocessor is setup properly on your system. You can most probably fix this problem by installing the g++ package for your distribution.

Der grafische Installer stoppt mit der Fehlermeldung "Es kann keine Verbindung zum Xserver hergestellt werden"

Aus irgendwelchen Gründen konnte der Installationswizzard sich nicht mit dem Xserver verbinden, was jedoch für den Installer zwingend notwendig ist. Dies tritt im Regelfall dann auf wenn Sie su verwenden und su die DISPLAY Umgebungsvariablen nicht korrekt laden oder lesen konnte. Versuchen Sie in einem solchen Fall folgende Befehle:

$ xhost +localhost
$ su --preserve-environment
# ./xfce4-4.2.1.1-installer.bin

oder

$ xhost +localhost
$ su
# env DISPLAY=:0 ./xfce4-4.2.1.1-installer.bin

Anstatt (Ersetzen Sie :0 mir Ihrem Displaynamen falls erforderlich).

Xfce starten

Ist es möglich Xfce aus einer Konsole heraus zu starten wenn ich mich angemeldet habe?

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Sie können sich einfach mit dem Befehl startxfce4 anmelden.
  • Sie können exec startxfce4 zur Datei .xinitrc in Ihrem home-Ordner hinzufügen und einfach startx verwenden.

* Sie fügen foldendes in Ihr .bash_profile/.bashrc hinzu wenn Sie Xfce beim Anmelden automatisch auf tty1 gestartet haben möchten:

if [ "$(tty)" = "/dev/tty1" -o "$(tty)" = "/dev/vc/1" ] ; then
  startxfce4
fi

Ist es möglich Xfce mit DMs zu verwenden?

SLIM einrichten

Wenn Sie Gnome- oder KDE-Abhängigkeiten vermeiden und ein attraktiveres Interface als XDM einsetzen möchten, können Sie SLIM versuchen. Für nähere Informationen lesen Sie bitte die SLIM-Anleitung.

GDM einrichten

Wenn Sie Xfce systemweit installiert haben und den GNOME-Display-Manager (gdm) zum Start Ihrer Xfce-Sitzung verwenden möchten, müssen Sie dies gdm über die Datei .desktop mitteilen. Hier ist ein Beispiel für solch eine Datei (Xfce.desktop):

  [Desktop Entry]
  Encoding=UTF-8
  Name=Xfce 4.4 Sitzung
  Comment=Verwende diesen Eintrag, um eine Xfce-Sitzung zu starten
  Exec=/usr/local/bin/startxfce4
  Icon=/usr/local/share/pixmaps/xfce4_xicon1.png
  Type=Application

In der Regel genügt es, diese Beispiel-Datei einfach in das Sitzungsverzeichnis von gdm zu kopieren; dieses Verzeichnis befindet sich üblicherweise in /etc/gdm/Sessions, /etc/X11/gdm/Sessions, /usr/share/xsessions, /usr/X11/share/gnome/xsessions, möglicherweise auch an einer anderen Stelle - für Details schauen Sie bitte in der Dokumentation Ihres Systems nach. Sie müssen gdm neu starten, nachdem Sie die Datei erstellt haben.

KDM einrichten

Wenn Sie Xfce systemweit installiert haben und den KDE-Display-Manager (kdm) zum Start Ihrer Xfce-Sitzung verwenden möchten, müssen Sie dies kdm über die Datei .desktop mitteilen.

Als erstes muss herausgefunden werden wo kdm die .desktop Datei sucht:

  locate kde.desktop

Dieses könnte /usr/share/apps/kdm/sessions oder auch /usr/local/share/kdm/sessions sein. Wenn man das KDM-Session Verzeichnis gefunden hat, kann eine neue Datei anlegen die Xfce.desktop genannt wird. In diese wird folgendes geschrieben:

  [Desktop Entry]
  Encoding=UTF-8
  Type=XSession
  Exec=/usr/local/bin/startxfce4
  TryExec=/usr/local/bin/startxfce4
  Name=Xfce 4.4
  Comment=The Xfce 4.4 Desktop Environment

Probleme beim Anmelden

Ich starte Xfce und ein Dialog erscheint: "Could not look up internet address for..."

Xfce möchte einen Hostnamen in /etc/hosts haben. Beispiel Eintrag: 127.0.0.1 localhost

Nutzung

Tastatur

Wie kann ich das Menü mit Tasturkürzel aufrufen ?

Unter Einstellungen → Tastatureinstellungen → Tastaturkurzbelegungen ein neues Tastaturkürzel anlegen. Die Befehlszeile dazu lautet xfdesktop-menu. Besser funktioniert der Befehl xfce4-popup-menu, dann ist sichergestellt dass das Menü an seiner angebrachten Stelle aufklappt.

Wie erstelle ich ein Tastaturkürzel mit dem ich den Fokus auf das Verve-plugin lege?

Das gesuchte Kommando ist verve-focus

My windows button does not work in the Keyboard Settings > Shortcuts.

The windows button (also known as the superkey) not working as a modifier is related to the toolkit, GTK+ in the case of Xfce. If you want to have the windows-key working we recommend you to upgrade GTK+ to at least version 2.10.0.

Wie aktiviere ich die NumLock Taste im Login-Screen?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder man benutzt einen display manager, der die NumLock Taste einschaltet (z.Bsp. gdm, dort die entsprechende Einstellung vornehmen) oder man benutzt ein kleines Programm namens numlockx und fügt in der Datei .xinitrc die Zeile numlockx ein.

Ist es möglich die Mediatasten im Shortcut Editor zu benutzen?

Benutze xmodmap um die Keycodes deiner Mediatasten für den Xfce shortcut editor verfügbar zu machen:

Die Keycodes kann man mit dem Program xev bestimmen. Erstelle eine .Xmodmap-Datei in deinem Heimatverzeichnis, das diese Keycodes enthält und weise ihnen keysyms zu. Beispiel:

 keycode 162 = XF86AudioPlay
 keycode 164 = XF86AudioStop
 keycode 160 = XF86AudioMute
 keycode 144 = XF86AudioPrev
 keycode 153 = XF86AudioNext
 keycode 176 = XF86AudioRaiseVolume
 keycode 174 = XF86AudioLowerVolume

Alle möglichen Keysyms finden sich in /usr/lib/X11/XKeysymDB oder /usr/share/X11/XKeysymDB. Um sicher zugehen, dass die .Xmodmap-Datei bei XFCE-Start geladen wird, musst du /usr/bin/xmodmap $HOME/.Xmodmap zu deiner .xinitrc oder .xprofile-Datei hinzufügen. Wenn du den Shortcut editor startest, sollten die zugewiesenen Keysyms angezeigt werden, wenn du eine deiner Multimediatasten drückst. Jetzt kannst du ihnen Kommandos zuweisen.

What should I do to change keyboard layout?

There are several options. One is to use xfce4-kbd-plugin, see http://goodies.xfce.org/projects/panel-plugins/xfce4-xkb-plugin . You can also use the setxkbmap command with the two letter keyboard code as argument; you can edit your X server configuration file to choose a different keyboard layout (change the value after Option „XkbLayout“, e.g.: Option „XkbLayout“ „dvorak“).

Kann man die voreingestellten Tastaturkürzel ändern?

Yes, of course… Keyboard shortcuts are defined on two locations. The shortcuts to handle the window manager are defined in the Settings Manager > Window Manager Settings > Keyboard. The Default theme can not be changed, but when you add a theme you can change that one. More global keyboard shortcuts, like volume adjustements, can be found in Settings Manager > Keyboard Preferences > Shortcuts. Again you need to add a new theme before you can start customizing it.

Kiosk

Ich will Xfce in einem Firmenumfeld benutzen und Benutzern Einschränkungen geben ihre Einstellungen zu verändern.

Hierfür kann unter anderem ein Kiosk-Modus eingerichtet werden. Hierfür sind folgende Links Interessant: Kiosk-Modus, xfce4-session (Abschnitt xfsm-kiosk-mode) und xfce4-panel (Abschnitt panel-kiosk).

The left-click to get the menu on the title bar menu button seems a little slow. How do I change that?

The left-button single-click menu button display speed is linked to the double click speed. If one wants the menu to appear quicker, just change the double click speed in the Xfce 4 Settings Manager Mouse properties to be faster. Or, one can right click on the title bar to get the menu displayed almost instantly without adjusting the double-click speed. The menu will display both ways.

Wie kann ich mir eine Liste von allen Fenstern anzeigen lassen?

Da gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste ist durch Mittelklick auf die Arbeitsoberfläche (wenn du xfdesktop laufen hast) oder du kannst dir das Fensterliste-Plugin zum Panel hinzufügen.

How to edit the auto generated menu with the menu editor?

cp ~/.cache/xfce4/desktop/menu-cache-name-of-the-generated-file.xml ~/.config/xfce4/desktop/menu2.xml
cd ~/.config/xfce4/desktop/
cat menu.xml > menu3.xml
cat menu2.xml >> menu3.xml
mv menu.xml menu.orig.xml
mv menu3.xml menu.xml

Now, you already have a menu with all the categories in the main tree with some duplicates, but you must first edit menu.xml with your favorite editor and remove the 4 following lines in the middle of the file, otherwise the menu editor will complain about a wrong format:

</xfdesktop-menu>
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE xfdesktop-menu>

<xfdesktop-menu>

That's all. Now you can run the menu editor, remove the few duplicates and edit all as you like.

Settings > Desktop > Menu > Menu Editor

Notes: by removing the „system“ line, you will remove all the duplicates menu entries from the auto generated file. So, if it is changed in this auto generated file, they don't appear anymore, but you will get rid of most of the duplicates.

To restore the original menu, just do in a terminal:

mv menu.xml menu3.xml; mv menu.orig.xml menu.xml

What are the exact commands used when launching the 'Setting' applications?

Please see this wiki entry.

Dateimanager

Standardgemäß nutzt Xfce den Dateimanager Thunar. Informationen über Thunar sind auf der Thunar-Homepage oder im Thunar-Wiki zu finden.

Kann der Papierkorb deaktiviert werden?

Nein, der Papierkorb kann nicht deaktiviert werden. Es ist aber beispielsweise möglich:

  1. die Tastenkombination SHIFT + Entfernen zu benutzen, so werden die Dateien gelöschen und nicht in den Papierkorb verschoben.
  2. einen cronjob einrichten und so regelmäßig die Dateien aus dem Papierkorb löschen zu lassen

I want to assign a keyboard shortcut in Thunar to "whatever action" in the menus

Thunar allows you to edit menu accelerators by simply hovering over the chosen action and by clicking the new keyboard shortcut you want to assign. To activate the editable menu accelerators select the „Editable menu accelerators“ entry in the User Interface Settings plugin.

Wo sind die gelöschten Dateien, die im Papierkorb sind gespeichert?

Thunar folgt den freedesktop standards und werden beim löschen nach ~/.local/share/Trash/files verschoben. Weitere Informationen hierzu sind auch auf der freedesktop.org Homepage oder auch hier zu finden.

Kann Thunar Video-Thumbnails anzeigen?

Es gibt zwei möglichkeiten um unter Thunar Video-Thumbnails zu nutzen.

Einmal kann man das Plugin thunar-thumbnailers plugin für Thunar benutzen oder man baut Thunar mit gconf (GNOME-Thumbnailer) unterstützung und installiert einen verfügbaren Movie-Thumbnailer für GNOME wie Totem mit der funktion totem-video-thumbnailer.

When will it support samba/network browsing?

It already does! Just mount your shares and go to them with Thunar!

Thunar is designed to be a file manager, not a network file system manager.

The tool to discover and mount your shares is called gigolo. (http://www.uvena.de/gigolo/) In Debian the xfce-goodies actually suggests that package. Use it, it's well worth it.

Wie kann man die Systemlesezeichen wie Papierkorb oder Desktop aus der Thunarsidebar entfernen?

Gar nicht, es sei denn man ändert den Quellcode:

in thunar/thunar-shortcuts-model.c (ca. Zeile 286)

for (n = 0; n < G_N_ELEMENTS (system_path_list); ++n)

gegen

for (n = 0; n < 0; ++n)

austauschen und thunar neu übersetzen.

Desktop Manager

Ich möchte den Papierkorb, den persönlichen Ordner und Dateisystemsymbole von meinem Desktop entfernen, geht das?

Ja, in Xfce 4.4 kannst du einige Desktopsymbole ausblenden. Mehr über diese und andere versteckte Einstellungen findet sich hier.

Es gibt keine Symbole auf dem Desktop?

  • Xfce 4.2: Du brauchst ein separates Program, das Symbole auf dem Desktop anzeigt. Empfehlenswert sind: pcmanfm, rox, nautilus etc etc… Beachte aber, dass du nicht gleichzeitig xfdesktop und das Kontextmenü nutzen kannst.
  • Xfce 4.4: Die Symbole lassen sich unter Einstellungen > Hintergrundeinstellungen > Verhalten > „Symbole auf der Arbeitsoberfläche“ einstellen. Dazu muss xfdesktop mit Unterstützung für thunar-vfs und dbus übersetzt werden. (./configure –enable-thunar-vfs –enable-exo)

Ich habe mehr Fragen zu xfdesktop

Fenstermanager

Einige der Fenster werden immer zentriert, warum?

The Xfce Window Manager has a feature called smart placement which can be adjusted based on the window size. Basically it will automatically center windows that are below a certain size and once they get bigger than that, new windows will try to be arranged automatically in the best place to have coverage. You can adjust the minimum size setting under Settings → Window Manager Tweaks → Placement.

Ist es möglich, dass sich die Fenster ihre Position merken?

Kurze Antwort: nein. Lange Antwort: Sofern das Programm es unterstützt, wird es sich selbst an die Stelle die du zuletzt angegeben in der Größe die du zuletzt angegeben hast wiederherstellen (Beispiel: Terminal oder Thunar). Sollte das Programm das nicht unterstützen, kannst du ein Programm zur Fensteranpassung wie z.B. devilspie oder wmctrl benutzen.

Sitzungsverwaltung

Einige Programme starten bei jedem Anmelden

Es gibt zwei Möglichkeiten, warum ein Programm gestartet wird: Entweder wurde es mit der letzten Sitzung gespeichert oder es ist in der Liste der automatisch gestarteten Anwendungen. Folge einem der beiden nachfolgenden Schritte, um das Problem zu behben.

  • Start the xfce4-autostart-editor and remove the application(s). You can also manually delete those files in ~/Desktop/Autostart and ~/.config/autostart.
  • Most of the time closing all the applications and save your session when you logout if sufficient. If this doesn't work, remove the content of the ~/.cache/sessions/ directory when you're not logged in. And if you dont want xfce remember every session you should turn of (uncheck) Automatically save session on logout in Settings Manager → Sessions and Startup (tab General)

Ich kann unter Xfce weder herunterfahren noch neu starten.

Es gibt zwei Wege, das zu beheben:

Mit Hilfe von sudo

You have to allow the user(s) to execute $installdir/libexec/xfsm-shutdown-helper with sudo. Install sudo and run visudo (root) and add the following line (replace prefix with the correct path):

 %users ALL = NOPASSWD:<prefix>/libexec/xfsm-shutdown-helper

Add the user to the users group (root):

 gpasswd -a <username> users

Nach dem nächsten Ab- und erneuten Anmelden sollten Neu starten und Herunterfahren aktiv sein. Weitere Informationen finden sich in den Dokumentationen zu xfce4-session und sudo.

Mit Hilfe von hal und dbus

Stelle sicher, dass die hal- und dbus-Dämonen beim Bootvorgang gestartet werden. Wende Dich an deine Distribution für detailierte Schritte.

Dieser Schritt verwendet die Gruppe „power“ auf dem System. Dieses ist Abhängig von Ihrer Distribution.

Deine /etc/dbus-1/system.d/hal.conf sollte eine Sektion ähnlich dieser enthalten:

 <policy group="power">
  <allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.SystemPowerManagement"/>
  ...
</policy>

Füge den Benutzer zur Gruppe „power“ hinzu (als root):

 gpasswd -a <username> power

Nach dem nächsten Ab- und erneuten Anmelden sollten Neu starten und Herunterfahren aktiv sein.

Ich sehe beim Beenden keinen Abmeldedialog

Aktiviere das Kontrollkästchen Vor dem Abmelden nachfragen in den Sitzungseinstellungen.

Leiste

Wozu ist die "Visuelle Rückmeldung über Programmstart" gut?

Wenn diese Einstellung ausgewählt ist erscheint beim Starten eines Programms der Ladecursor. Die Bibliothek startup-notification muss installiert sein und die Funktion wird nur von modernen Applikationen, z.B. auf Basis von Gtk+2 und Qt3 unterstützt.

Die API ist noch instabil. Xfce 4 benötigt startup-notification >= 0.5.

Erscheinungsbild

Programme

Hilfe, mein(e) Leiste/Taskleiste/Desktop/Fensterdekoration ist verschwunden

Da Xfce von Grund auf modular aufgebaut ist sind all diese Elemente eigenständige und weitgehend unabhängige Prozesse. Man kann sie also separat starten und beenden. Um sicherzustellen, dass alles beim nächsten Anmeldevorgang gestartet wird sollte entweder im Abmeldedialog „Speichere Sitzung für weitere Logins“ angewählt sein oder in den „Sitzungen und Starteinstellungen“ alternativ „Sitzung automatisch beim Beenden speichern“ .

Leiste(n) xfce4-panel
Taskliste xftaskbar4 (nur Xfce 4.2)
Fenstermanager xfwm4
Desktop xfdesktop (abhängig von DBus, nur Xfce 4.4)

Mein Desktop ist so toll, ich möchte ein Bildschirmfoto machen! Wie geht das mit Xfce?

Es gibt mindestens 4 Möglichkeiten:

  1. Das Screenshooter-Plugin:
  2. Im Gimp:
    • z.B. „scrot -s -t 150×150“ (Fenster anklicken oder mit der Maus ein Rechteck ziehen)
  3. „Import“ aus ImageMagick
    • z.B. „import meindesktop.png“

Themen

Im Dialog "Einstellungen zur Benutzerschnittstelle" fehlen die Xfce-Themen

Das Paket gtk-xfce-engine-2 muss im gleichen Präfix wie Gtk2 selbst installiert werden. Wenn es aus dem Quelltext übersetzt wird ist der Pfad standardmäßig /usr/local, während Gtk2 üblicherweise unter /usr installiert ist. Installier einfach gtk-xfce-engine-2 nochmal, aber diesmal mit ./configure –prefix=/usr, und die Themen erscheinen (hoffentlich) alle.

Wie kann ich meine Xfce Arbeitsumgebung anpassen?

Alles Wissenswerte dazu erfährst Du in der Sektion Tipps und Tricks im Wiki.

Fenster

Wie aktiviere ich durchsichtige Leisten und Fensterschatten?

Aktiviere die Composite-Erweiterung in der X11-Konfigurationsdatei und vergewissere Dich, dass Xfwm4 mit eingebautem Compositor übersetzt wurde (xfwm4 -V).

 Section "Extensions"
   Option "Composite" "Enable"
 EndSection

Wenn Du ein aktuelles X.org hast (7.1, unter Umständen auch 7.0) und Deine Grafikkarte unter X.org's EXA status page als „supported“ (unterstützt) gelistet ist, solltest Du auch EXA aktivieren, indem Du die folgende Zeile in die Sektion „Device“ in Deiner xorg.conf einfügst:

   Option "AccelMethod" "exa"

Das Aktivieren von EXA erhöht normalerweise die Geschwindigkeit von Compositing und Schriftdarstellung, kann aber OpenGL etwas verlangsamen.

Sobald die Composite-Erweiterung aktiviert ist, gehe zu Einstellungen → Verwaltung der Leisten und Einstellungen → Fenstermanager-Tweaks.

ATI-Nutzer (X.org radeon-Treiber)

Benutzer der ATI-Chipsätze R3xx/R4xx (9500 bis X850, X1050) sollten evtl. noch diese Zeilen unter „Device“ ergänzen:

 Option "MigrationHeuristic" "greedy"
 Option "AccelDFS" "true"			# siehe radeon(4)
 Option "EnablePageFlip" "true"
 Option "EnableDepthMoves" "true"
nVidia-Nutzer

NVidia-Benutzer müssen eventuell noch diese Zeilen in der Sektion Device zusätzlich einfügen:

 Option "RenderAccel" "true"
 Option "AllowGLXWithComposite" "true"

Lies /usr/share/doc/nvidia-glx/README.txt.gz (und suche nach „RenderAccel“ und „AllowGLXWithComposite“) um zu sehen, ob sie für Dein System überhaupt sinnvoll sind. Zumindest für NVidia GLX-Treiber ist „AllowGLXWithComposite“ „true“ nur für X-Server < X11R6.9.0 und „RenderAccel“ „true“ bereits voreingestellt und daher nicht nötig. Wenn Du einen aktuellen NVidia-Treiber und einen aktuellen xorg-Server nutzt, benötigst Du diese Einstellungen generell nicht (und solltest die „AllowGLXWithComposite“ „true“ Einstellung nicht nutzen).

Leiste

Kann man das Symbol eines bestimmten Programms in der Icon-Box oder Taskleiste ändern?

Nein, das geht nicht. Das Symbol muss von jedem Programm selbst bereitgestellt werden.

I've installed a plug-in for the panel, but the indicators don't use different colors. What can I do?

First, try another Gtk theme, since some themes override the color. If it doesn't solve the problem, you probably have an old ~/.gtkrc-2.0 : remove it and try again.

How do I set the panel layer in Xfce 4.2 and 4.4?

In order to improve focus management this option was removed.

Entwicklung

Wie kann ich Fehler melden?

Du kannst Fehler hier melden, auf einer der Mailinglisten fragen oder im Forum um Hilfe bitten. Wenn Du einen Fehler berichten möchtest, lies bitte vorher den Xfce-Debug-Leitfaden und das Gaim gdb how to um sicherzugehen, dass dein Fehlerbericht auch Sinn ergibt und hilfreich ist.

Wie oft werden neue Versionen herausgebracht?

Immer dann wenn wir meinen, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Wenn Dir das nicht passt kannst Du jederzeit die gesamte Xfce-Entwicklergruppe gegen Bezahlung einstellen (wir akzeptieren VISA/MasterCard, aber keine American Express)… Dann können wir es sogar Deinen Wünschen anpassen…

de/faq.txt · Zuletzt geändert: 2011/11/15 12:32 von aceofcoins